Diese Seite in deutscher Sprache.This page in English language.

LUTRO baut für EUROPA Park Rust
22.09.2014

Seit der Eröffnung im Juli 1975 haben über 100 Mio. Besucher den Europa-Park in Rust besucht. Dieses Freizeit- und Erlebnisresort hat sich zu einem international bekannten

Auf 95 ha bebauter Gesamtfläche bietet der Europa-Park Attraktionen, Shows und Unterhaltung, und wurde bei einer Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus auf Platz zwei der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland gewählt - nach dem Schloss Neuschwanstein.

 

3.500 Mitarbeiter sind erforderlich um das von der Familie Mack aus Waldkirch gegründete und geführte Unternehmen perfekt zu organisieren, und für Glanz in den Augen der Besucher zu sorgen.

 

Unübersehbar ist das Resort gleich nach der parkeigenen Autobahnausfahrt zu sehen - gewaltige Achterbahnen ragen in den Himmel und schon bald tauchen Hotels und ein spektakulärer Eingangsbereich auf, wobei immer wieder die Euromaus, das Markenzeichen des Europa-Park, ins Blickfeld rückt.

 

LUTRO hatte die Gelegenheit einen wichtigen Beitrag zur sogenannten Backstage-Organisation zu leisten. Backstage ist nicht nur die theatereigene Region hinter dem Bühnenvorhang, sondern im Fall Europa-Park ist Backstage synonym mit einer perfekt organisierten und auch unter extremen Belastungen hervorragend funktionierenden Technik für alle Bereiche dieses fantastischen Resorts.

 

Natürlich spielt die Gastronomie eine herausragende Rolle - ebenso die Kostümschneiderei und der Garderobenbereich - aber auch Feuerwehr, zentrale Logistik, Schreinerei, Haustechnik, Installationstechnik, Schlosserei, und nicht zuletzt der große Bereich der Europa-Park-Malerei mit einer neuen Lackieranlage.

 

LUTRO hat bereits den zweiten Lackierbereich des Europaparks ausgerüstet. Im Frühjahr 2014 hat LUTRO eine moderne Großanalage geliefert, und somit einen Beitrag geleistet, Fahrwagen, Gebäudeteile und Attraktionen mit Farbe zu versorgen - eben alles, was die Besucher täglich farbenfroh erfreut.

 

Unter der Leitung des Maler- und Lackiermeisters Dominik Braun, ist die Lackieranlage stets gut ausgelastet: Die Lackieranlage wird durch eine Sandstrahlkabine und großzügig ausgelegte Vorbereitungs- und ergänzende Arbeitsplätze optimal eingesetzt.

 

Insgesamt stehen Herrn Braun drei neue, kombinierte Spritz- und Trockenkabinen zur Verfügung, wovon eine als Kleinteileanlage konzipiert ist. Die beiden großen Kabinen sind multifunktional für alles, was im Park Farbe benötigt, einsetzbar.

 

Die Anlagen sind mit einer Länge von 8 m, einer Breite von 4,10 m und einer lichten Höhe von 3,30 m großzügig dimensioniert.

 

Die Luftmengen wurden mit jeweils 28.000 m³/h für Zu- und Abluft festgelegt, und die Beheizung erfolgt durch Pumpenwarmwasser. Wärmerückgewinnung und frequenzgeregelte Ventilatoren ergänzen den umweltfreundlichen und energiesparenden Betrieb dieser modernen Lackieranlagen.

 

Zum einfachen Aufhängen und Bearbeiten der Werkstücke sind die beiden Großkabinen mit einer Handhängebahn versehen und untereinander durch ein isoliertes Zwischentor verbunden.

 

Die Vorderfront ist mit großverglasten Industriefalttoren, die sich jeweils auf die gesamte Kabinenbreite öffnen lassen, ausgestattet, und zwischen der Kleinteilekabine und den großen Kabinen hat LUTRO den Lackmischraum integriert. Die gesamte Anlagenvorderfront ist nach oben bis zur Hallendecke sauber und optisch ansprechend verkleidet.

 

Farbe ist im Europa-Park eine wichtige Komponente, und LUTRO ist erfreut und stolz darauf, dazu einen Beitrag leisten zu können.



Zurück zu: Aktuelles

Referenzkunden
Suche
Rückruf-Service
Sie haben Fragen? Wir rufen umgehend zurück.